Sablé Kekse (13 von 13)

Hallo Ihr Lieben!

Heute habe ich etwas für alle Freunde der feinen Patisserie. Ich habe das im LV Buch Verlag erschienene Buch „Patisserie“ aus der renommierten Konditorschule „Le Cordon Bleu“ zur Rezension erhalten. Ein echtes Genusskunstwerk aus dem ich drei Rezepte ausprobiert habe. Im Rahmen eines Gewinnspiels könnt ihr ein Exemplar des Buches gewinnen. Die Rezepte findet ihr im Text als Foto und alles zum Gewinnspiel ganz am Ende des Posts.

 

 

Patisserie (2)

 

Patisserie – das Buch    

Willkommen im Patisserie-Himmel! International ausgezeichnete Chefköche zeigen in diesem Kochbuch die Geheimnisse der französischen Backkunst. Die 123 Rezepte sind Schritt für Schritt bebildert und leicht verständlich erklärt. So kommen nicht nur angehende Konditor-Meister, sondern auch Anfänger, bzw. Hobbybäcker auf ihre Kosten.

Im Buch finden sich unter anderem so köstliche Klassiker wie Mille-Feuille mit Vanillesahne, Madeleines und Himbeer-Macarons, aber auch originelle Desserts für die Festtage und besondere Anlässe.
Überrascht eure Gäste zu Weihnachten aufs Beste mit exquisiten kleinen Leckereien wie Veilchen-Törtchen oder Schokoladen-Himbeer-Eclairs. Mit dem geschmolzenen Schokoladenkuchen oder der himmlischen Erdbeertorte.

Die Rezepte in diesem Buch sind nach drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden unterteilt, die leicht zuhause nachgebacken werden können. Ein ganzes Kapitel ist den Grundlagen der Patisserie gewidmet, wie dem Herstellen von Cremes und Teigen, die in der französischen Konditorkunst unerlässlich sind.

 

Lernen von den großen Meistern der Konditorschule „Le Cordon Bleu“ – ein echter Genuss.


Torten, Kuchen und Süßspeisen – dieses Backbuch steckt voller Verlockungen für Naschkatzen und Leckermäuler. Dieses Buch ist die Konditor-Bibel der weltweit renommierten Kochschule „Le Cordon Bleu“. Dieses traditionsreiche Kochinstitut wurde 1895 gegründet und blickt auf eine 120-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Heute verfügt „Le Cordon Bleu“ über ein internationales Netzwerk aus 35 Schulen in 20 Ländern. Mehr als 20 000 Studenten genießen jedes Jahr eine Ausbildung auf höchstem Niveau in den Bereichen Cuisine, Patisserie, Bäckerei und Hotelmanagement.

 

Nachgemacht

Ich habe, wie schon erwähnt, drei Rezepte daraus nachgebacken. Eine Birnen-Tonka-Torte, knusprige Sablé-Kekse und eine feine Schoko-Tarte.

 

Birnen-Tonka-Torte

Birnen-Tonkatorte (9 von 8)

Birnen-Tonkatorte (2 von 8)Birnen-Tonkatorte (3 von 8)Patisserie 10Patisserie 15

 

Sablé-Kekse mit Aprikosenfüllung

Sablé Kekse (9 von 13)

 

Patisserie 11Sablé Kekse (3 von 13)

 

 

Praliné-Schokoladentarte mit karamellisierten Nüssen

Schokotarte (9 von 9)

Schokotarte (1 von 9)Patisserie 19

 

Fazit

Dieses Buch ist zu Weihnachten ein Geschenktipp für alle Liebhaber der französischen Patisserie. Denn „Patisserie“ – das ist die Liebe zu den süßen Seiten des Lebens. Ich kann es euch nur empfehlen. Profitiert vom Know-How der Köche von Le Cordon Bleu  und lasst euch von ihrer Leidenschaft anstecken! Ich war sofort hellauf begeistert und hätte am liebsten für euch noch mehr ausprobiert. Auf jeden Fall wird das Buch für mich ein ständiger Begleiter sein.

Das schöne ist, ihr könnt jetzt dieses Buch bei mir gewinnen. Ich kann es jedem Fan der hochwertigen Patisserie nur empfehlen an dem Gewinnspiel teilzunehmen.

Das Buch wurde mir freundlicherweise von der Agentur Buch Contact zur Rezension zur Verfügung gestellt. Es hat keinerlei Einfluss auf meinen obigen Text genommen, da diese Rezension einzig und allein meinen persönlichen Eindruck und meine Meinung widergibt. Ich möchte mich an dieser Stelle recht herzlich für die zur Verfügung Stellung dieses Buch bedanken. Es war mir eine große Freude es zu rezensieren.

Genießt das Leben!

Michael

 

 

Meine bisherigen Buchrezension findet ihr auf meinem Blog unter dem Begriff REZENSIONEN    

 

Gewinnspiel

Die Teilnahme ist recht einfach. Schreibt mir bitte in die Kommentarfunktion welches der drei Rezepte euch am besten gefällt. Unter allen Einsendern die im Gewinnspielzeitraum von heute bis zum Dienstag, den 5. Dezember um 23.59 Uhr daran teilnehmen werde ich ein BuchPatisserie“  verlosen. Ich möchte euch auch darauf hinweisen unbedingt die unten angehängten Teilnahmebedingungen durchzulesen. Allen Teilnehmern wünsche ich viel Glück. Die Benachrichtigung erfolgt per PN.

 

Teilnahmebedingungen/Haftungsausschluss

Für alle Gewinnspiele im Namen von SalzigSuessLecker gelten folgende Teilnahmebedingungen – unabhängig von Plattform und Art des Gewinnspiels:

1. Allgemeines

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist nur unter Einbeziehung dieser Teilnahmebedingungen möglich. Das Gewinnspiel wird nicht von Facebook und/oder Instagram unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook und/oder Instagram.

2. Teilnahmevoraussetzungen

Teilnehmen können alle natürlichen und geschäftsfähigen Personen mit einem Mindestalter von 18 Jahren und einem Wohnsitz in Deutschland. Verwandte der Seiteninhaberin sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der bzw. die TeilnehmerIn erklärt sich mit der Teilnahme damit einverstanden, dass im Gewinnfall sein/ihr Name auf Facebook, der Homepage und/oder Instagram veröffentlicht werden kann. Die Teilnahme ist nur innerhalb der im Gewinnspiel gesetzten Frist nach Veröffentlichung möglich. SalzigSuessLecker ist berechtigt einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe wie z. B. Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen oder Manipulation vorliegen und behält sich vor, rechtliche Schritte einzuleiten. 

3. Gewinn

Der Preis/die Preise wird/werden, wie im Gewinnspiel ausgeschrieben, vergeben. Es entscheidet das Los unter Ausschluss des Rechtsweges. Eine Änderung oder Barauszahlung des Preises ist ausgeschlossen. SalzigSuessLecker haftet nicht für Verluste, Ausfälle oder Verspätungen, die durch Umstände herbeigeführt wurden, die außerhalb des eigenen Verantwortungsbereichs liegen. Der/die GewinnerIn wird via Facebook, Email und/oder Instagram per PN benachrichtigt. Meldet sich der/die GewinnerIn nicht binnen einer Frist von 24 Stunden verfällt der Gewinn ersatzlos. In diesem Fall wird aus dem Kreis der gewinnberechtigten Teilnehmer ein neuer Gewinner ausgelost.

4. Haftung

Schadenersatzansprüche gegenüber SalzigSuessLecker, die im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel stehen, sind unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen, es sei denn, SalzigSuessLeckerhätte vorsätzlich oder grob fahrlässig gesetzliche Pflichten verletzt. Weiterhin übernimmt SalzigSuessLecker keinerlei Garantie dafür, dass die genutzte Internetplattform und/oder Seite auf dem jeweiligen Teilnehmerrechner ordnungsgemäß funktionsfähig ist.

5. Datenschutz

SalzigSuessLeckergewährt im Rahmen des Gewinnspiels den größtmöglichen datenschutzrechtlichen Standard und beachtet alle diesbezüglich einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen. SalzigSuessLeckerwird keine personenbezogenen Daten oder Adressdaten verkaufen. Die personenbezogenen Daten des bzw. der jeweiligen TeilnehmerIn werden ausschließlich zum Zwecke des Gewinnspiels gespeichert. Der/Die TeilnehmerIn erklärt hiermit ausdrücklich sein/ihr Einverständnis mit der Speicherung und Verwendung der mitgeteilten personenbezogenen Daten zu dem oben genannten Zweck. Für die Richtigkeit der angegebenen Daten ist der/die TeilnehmerIn verantwortlich.

6. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder eine Regelungslücke bestehen, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen tritt eine Bestimmung, welche dem Vertragszweck und den gesetzlichen Bestimmungen am nächsten kommt.

7. Auswahlverfahren

Der/die GewinnerIn wird mit einem Zufallsgenerator aus allen drei Wegen der Teilnahme (Homepage, Facebook und Instagram) ausgewählt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

48 Kommentare
  1. Heidrun Ben Mahmoud
    Heidrun Ben Mahmoud sagte:

    Eigentlich finde ich alle Rezepte Spitze , aber die Birnen-Tonja-Torte ist mein Favorit

  2. Claudi
    Claudi sagte:

    Hallo Michael!
    Tolles Buch und noch besser, dass Du bereits ein paar Rezepte ausprobiert hast. Ich schau hier immer gerne vorbei, weil die schwersten Sachen bei Dir tatsächlich machbar erscheinen. Mein Favorit von den drei Rezepten ist die Praliné-Schokoladentarte mit karamellisierten Nüssen. Die würde ich für meine Kollegen nach backen. Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen! 🙂
    Schönen Adventssonntag noch!
    Claudi

  3. Eva Henningsen
    Eva Henningsen sagte:

    Hallo Michael.
    Danke fürs Vorstellen. Das Buch klingt nach einem perfekten Begleiter für mich.
    Da Haselnüsse meine Leibspeise sind, finde ich die Praliné-Schokoladentarte mit karamellisierten Nüssen am attraktivsten.
    Liebe Grüße,
    Eva

  4. Janine
    Janine sagte:

    Himmlisch sieht das aus! Ich könnte da gerade reinbeißen :O

    Mein Favorit ist folgender: Sablé-Kekse mit Aprikosenfüllung
    Lecker!
    Wünsche einen schönen 1. Advent
    Janine

  5. andreA
    andreA sagte:

    Lieber Michael,
    Danke, dass Du mich soooo neugierig auf das Buch gemacht hast!! Toll das es in verschiedene Schwierigkeitsstufen eingeteilt ist. Da gerade die Adventszeit eingeläutet sind, würde ich die Sablé-Kekse mit Aprikosenfüllung backen. Liest sich sehr gut und die Kekse schmecken bestimmt köstlich!
    Liebe Grüße,
    andreA

  6. Barbara Zimmermann
    Barbara Zimmermann sagte:

    Hallo Michael,
    Auch mein Favorit ist die Praliné-Schokoladentarte. die Kombination aus karamellisierten Nüssen und Schokoganache ist fast unschlagbar.
    Liebe Grüße, Barbara

  7. Bea
    Bea sagte:

    Mein Favorit: Sable-Kekse mit Aprikose. Süsse Kekse mit fruchtiger Marmelade liebe ich.
    Viele Grüsse
    Bea

  8. Jenny
    Jenny sagte:

    Sablé-Kekse mit Aprikosenfüllung 🙂
    obwohl man sich da nicht wirklich festlegen kann, da Alles sehr lecker aussieht.

    Viele Grüße,
    Jenny

  9. Ute Korb-Simon
    Ute Korb-Simon sagte:

    Mein Favorit sind die Sable Kekse.
    Schon auf den Bildern könnte ich mir gerade welche stibitzen und sofort probieren.

  10. Dee
    Dee sagte:

    Schwierige Frage, es liest sich alles gleich lecker. Ich habe dann die Praliné-Schokoladentarte mit karamellisierten Nüssen zu meinem Favoriten erkoren.

  11. Peter Müller
    Peter Müller sagte:

    Ich finde auch alle Rezepte gut, aber im Moment wäre mein Favorit das Sablé-Kekse mit Aprikosenfüllung Rezept.

  12. Frank
    Frank sagte:

    Lecker sehen alle drei aus. Wenn ich mich entscheiden muss, dann probier ich zuerst die Birnen-Tonka-Torte!

  13. Sabine
    Sabine sagte:

    Hallo Michael,
    ich weiß ja nicht, ob es an der Adventszeit liegt, aber ich finde die Schokoladentarte mega…
    Liebe Grüße
    Sabine

  14. Ingrid
    Ingrid sagte:

    Lecker, lecker! Wenn ich mich denn überhaupt entscheiden muss… probiere ich erst einmal die Birnen-Tonka-Torte. Und dann….

  15. Saskia
    Saskia sagte:

    Lieber Michael,
    Was für wunderschöne Fotos mal wieder! Eigentlich finde ich alle drei Rezepte klasse. Aber wenn ich mich entscheiden muss, dann nehme ich die Birnen-Tonka-Torte.
    Liebe Grüße,
    Saskia

  16. Melanie R
    Melanie R sagte:

    Die Birnen-Tonka-Torte ist außergewöhnlich. Ich backe schon lange und liebe das Besondere

    Lieben Gruß und eine schöne Adventszeit!

    Melanie

  17. Maria Wießner
    Maria Wießner sagte:

    Ich würde die Birnrn Tonka-Torte als erstes Versuchen ! Dir ist ein echter Hingucker und ist bestimmt wahnsinnig leccckkkeerr

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Patisserie à la “Le Cordon Bleu” – Pastry School               […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.