Rhabarber-Tomaten-Chutney zum Käse

Rhabarber-Tomaten-Chutney (1 von 3)

Hallo Ihr Lieben!

Herrlich diese Rhabarberzeit. Ach was sag ich, Rhabarber-, Spargel- und Erdbeerzeit. Alles leckere Produkte mit denen wir zur Zeit unseren Gaumen erfreuen können. Ebenso kann man diese drei Leckereien gut in Gerichten kombinieren oder gemeinsam zu einem anderen Produkt verarbeiten. So habe ich es jetzt gemacht. Allerdings habe ich jetzt nicht, wie ich es aus meiner Kindheit kenne, Rhabarber mit Erdbeeren kombiniert, sondern dieses mal mit Cherry-Tomaten. Dabei heraus gekommen ist ein leckeres Rhabarber-Tomaten-Chutney. Es geht ratzfatz und schmeckt sehr lecker. Das Rezept gibt es, wie immer, am Ende des Posts.

 

Rhabarber

Diese fein säuerliche Rhabarbernote im Rhabarber-Tomaten-Chutney gibt dem Ganzen eine feine Note. Allerdings stellt sich beim Rhabarber immer die Frage: „Ist es ein Gemüse, oder Obst?“. Rhabarber ist eine Gemüsesorte, einfacher gesagt ein Blattstiel der ursprünglich aus China kommt. Sein Geschmack reicht von säuerlich bis, je nach Sorte, süß-sauer. Rhabarber enthält viel Vitamin C, aber auch Oxalsäure die bei richtiger Zubereitung ungefährlich ist. Daher sollte Rhabarber immer gegart verzehrt werden.

 

Käsekuchen-Törtchen-8

 

Die Rhabarbersaison beginnt in der Regel im April sobald die Stiele grünlich-rot und eine Länge von 25 cm erreicht haben. Zeitgleich mit dem Spargel endet die Rhabarbersaison am Johannistag, dem 24. Juni.

Cherry-Tomaten für das leckere Rhabarber-Tomaten-Chutney

Die Kirschtomate ist eine kleine runde Tomate deren Größe von einer Daumenspitze bis zur Größe eines Golfballs reicht und von kugelförmig bis leicht länglich in der Form.

 

Rhabarber-Tomaten-Chutney - 9

 

Normalerweise ist sie rot, aber es gibt auch andere Sorten wie gelb, grün und schwarz.

 Chutney

Chutneys sind würzige, teils süß-saure, oder auch scharf-pikante Saucen, die ursprünglich aus der indischen Küche kommen. Sie sind in der Regel cremig bis pastös und enthalten je nach Wunsch Frucht- und Gemüsestückchen. Hergestellt werden sie ähnlich wie Marmelade und sind in Gläser abgefüllt auch längere Zeit haltbar.

 

Rhabarber-Tomaten-Chutney (7 von 1)

 

Einfach nur herrlich so ein cremiger Käse und dann dieses leckere Rhabarber-Tomaten-Chutney dazu.

 

Rhabarber-Tomaten-Chutney (3 von 3)

 

Den nächsten Post gibt es hier am Pfingstsamstag, den 8. Juni  Dann gibt es einen Auflauf, aber mehr verrate ich noch nicht. Also, lasst euch überraschen.

Genießt das Leben!

Michael

 

Habt ihr Appetit auf weitere Chutneys bekommen, dann habe ich hier noch etwas.

Blaubeer-Chutney    

Tomaten-Apfel-Chutney     

Pfirsich-Chutney  

 

Rhabarber-Tomaten-Chutney

Ab und zu muss es auch mal ein Chutney sein, so wie dieses Rhabarber-Tomaten-Chutney,
das ganz prima zu Käse und Entenbrust pass. Ein echter Genuss.

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit1 Std.
Gericht: Side Dish
Land & Region: Deutschland
Keyword: Chutney, Rhabarber-Tomaten-Chutney
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 700 g gewürfelter Rhabarber
  • 200 g halbierte Cherrytomaten
  • 1 Schalotte, fein gewürfelt
  • 120 g brauner Zucker
  • 100 ml Balsamico bianco
  • 1/2 TL Meersalz
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 Msp. Vanillepulver
  • ein paar Chiliflocken
  • gemahlener schwarzer Pfeffer

Anleitungen

  • Zubereitung

    Alle Zutaten, bis auf Salz und Pfeffer, in einen Topf geben und unter Rühren zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze mit halbgeschlossenem Deckel ca. 30 Minuten einkochen lassen. Noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken und kochend heiß in sterile Gläser füllen, verschließen und auskühlen lassen. Am besten erst einmal ein paar Tage stehen bzw. ziehen lassen und dann ran ans Glas.

4 comments

  1. Das hört sich sehr lecker an lieber Michael – dann wird es dieses Jahr im maison malou wohl zwei unterschiedliche Sorten Rhabarber-Chutney geben. Zumal ich gerade eine ganze Steige Cherrytomaten im Haus hab 😉
    Ganz herzlichen Dank für das tolle Rezept.
    Liebe Grüße aus dem maison malou
    Biggi

  2. […] Rhabarber-Tomaten-Chutney Ziegenfrischkäse – Ruchbrot – Thaispargel  Erdbeer-Käsekuchen-Törtchen […]

  3. hallo,ich wüsste gern,ob es eine newsletter anmeldung gibt?
    freue mich über antwort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.