Beiträge

lachs-teriyaki-8

Hallo Ihr Lieben!

Ich wollte immer schon mal Lachs-Teriyaki machen und habe es jetzt endlich ausprobiert. Dazu passt als Beilage sehr gut grüner Spargel. Damit alles abgerundet wird habe ich noch ganz kleine Hasselback-Kartoffel gemacht, die ich mit etwas Bärlauchöl beträufelt und kleinen Stückchen Bärlauch-Butter belegt habe.

Weiterlesen...

Hallo Ihr Lieben!

Wer von Euch hat schon mal schwarze Bohnen gegessen? Weiße und grüne Bohnen etc. kennen wir alle, aber schwarze Bohnen. Die waren mir bis vor kurzem auch noch fremd. Ich habe sie das erste Mal in einem Restaurant in Süddeutschland gegessen und war sofort davon begeistert. Die musste ich natürlich unbedingt mal selbst in der Küche ausprobieren. Die Frage war was mache ich Leckeres dazu? Das war relativ schnell klar. Es gab Lachsfilet dazu.

Weiterlesen...

Hallo Ihr Lieben!

Nach dem ich erst seit kurzem mit meinem Blog in der weiten Welt des WWW aktiv bin, habe ich schon das Glück gehabt ein erstes gebuchtes Foodshooting machen zu dürfen.

Ich durfte für unser regionales Münster Magazin die Rezeptfotos bei der Butterhandlung Holstein schießen. Und besagtes Geschäft befindet sich vis-à-vis vom münsterschen Kiepenkerl, einem Denkmal das auch zugleich das Wahrzeichen von Münster ist.

Weiterlesen...

Hallo Ihr Lieben!

Nun ist der Juli schon vorbei und wir befinden uns quasi im letzten Sommermonat für dieses Jahr. Zeit den Monat Juli noch einmal kulinarisch Revue passieren zu lassen. Ich möchte Euch noch mal die fünf Bilder mit den meisten Klicks vorstellen, bevor es dann morgen beerig weitergeht ….

Weiterlesen...

Hallo Ihr Lieben!

Wer von euch mag gerne Lachs? Ich meine jetzt nicht diesen vor Fett triefenden Lachs, sondern guten Bio-Lachs oder auch Wildlachs der etwas festeres, trockenes aber dennoch saftiges „Fleisch“ hat. Mit Lachs kann man so vieles machen, besonders als Vorspeise z.B. als marinierter Lachs, oder als Ceviche.

Weiterlesen...

Hallo Ihr Lieben!

Mögt ihr auch so gerne ab und zu mal ein richtig schönes Sandwich. Ich hatte mal wieder richtig Hunger darauf und geschaut was im Kühlschrank noch so Gutes da war.

Ich hatte noch Frischkäsecreme, Kräuter, kleine Romana-Salatblätter, Tomaten, Avocado, Pinienkerne und geräucherten Lachs gefunden. Nur was ist ein Sandwich ohne Brot, auf jeden Fall kein Sandwich. Also bin ich zum Bäcker gefahren, habe mir ein kleines Oliven-Baguette geholt und dann zu Hause ein schönes Lachs-Sandwich gestapelt.

Weiterlesen...