Best of Erdbeeren & Rhabarber – meine liebsten Rezepte

Erdbeeren und Rhabarber 1

Hallo Ihr Lieben!

In gut 4 Wochen ist die Rhabarberzeit beendet, aber zum Glück die Erdbeerzeit noch in vollem Gange. Daher ich wollte euch heute schon mal mein „Best of Erdbeeren & Rhabarber“ zeigen. Ich finde ja die Mischung von Erdbeeren und Rhabarber, in einem Dessert oder einem Kuchen, einfach nur oberlecker.

Aber in meinem Archiv schlummern auch noch eine ganze Menge weiterer Rezepte mit Erdbeeren und/oder Rhabarber.

Best of Erdbeeren & Rhabarber (5)

Best of Erdbeeren & Rhabarber

In meinem heutigen Post geht es ganz einfach darum euch meine sechs Lieblingsrezepte mit Erdbeeren & Rhabarber aus den vergangenen drei Jahren zu zeigen. Da hat sich schon so manches angesammelt.

Ich habe das Ganze so aufgebaut, das ihr unter dem jeweiligen Bild im fettgedruckten Rezeptnamen den Link zum Rezept findet. Das soll das Ganze für euch vereinfachen damit ihr schnell an das jeweilige Rezept kommt.

Best of Erdbeeren & Rhabarber (3)

Erdbeeren

Erdbeeren sind für mich der Inbegriff des kommenden Sommers. Saftig, süß und verführerisch findet man sie auf köstlichen Torten, in leckeren Desserts Torten und cremigen Eiskreationen. Rund drei Kilo Erdbeeren verzehren die Deutschen pro Kopf/Jahr.

Erdbeeren zählen, man höre und staune, zur Familie der Rosengewächse und somit zur selben Pflanzenfamilie wie Äpfel, Kirschen und viele weitere Obstarten.

Das Verbreitungsgebiet von Erdbeeren erstreckt sich über Amerika, Europa und Asien. Mitte des 18. Jahrhunderts kam die nordamerikanische Scharlach-Erdbeere und die Chile-Erdbeere nach Europa. Eine Kreuzung der beiden Arten gilt als die Urform der heutigen Gartenerdbeeret.

Von den weltweit etwa 1.000 Erdbeer-Sorten werden in Deutschland rund 100 angebaut, überwiegend die einmal tragenden Gartenerdbeeren. Die Erdbeersaison reicht von Mai bis Juli, teilweise mit den späten Sorten sogar in den August hinein.

Best of Erdbeeren & Rhabarber (1)

Rhabarber

Beim Rhabarber stellt sich immer die Frage: „Ist es ein Gemüse, oder Obst?“. Rhabarber ist eine Gemüsesorte, einfacher gesagt ein Blattstiel der ursprünglich aus China kommt. Sein Geschmack reicht von säuerlich bis, je nach Sorte, süß-sauer. Rhabarber enthält viel Vitamin C, aber auch Oxalsäure die bei richtiger Zubereitung ungefährlich ist. Daher sollte Rhabarber immer gegart verzehrt werden.

Best of Erdbeeren & Rhabarber (4)

Best of Erdbeeren & Rhabarber – meine liebsten Rezepte 

 

Erdbeer-Rhabarber Streusel          

 

Erdbeer-Rhabarber Sconecake    

 

Käsekuchen-Törtchen mit Erdbeeren & Rhabarber im Filoteig      

 

Scones & Brioche mit Rhabarber-Erdbeer Curd     

 

Erdbeer-Rhabarber Tarte auf Vanillecreme    

 

Erdbeer-Rhabarber Crumble   

So, meine Lieben jetzt bin ich auch schon am Ende meines Best of Erdbeeren & Rhabarber-Rezepte. Ich hoffe ihr habt für euch einige leckere Sachen gefunden die ihr mal nachmachen möchtet. Meinen nächsten Post gibt … Weiterlesen...

Australische Lamingtons

Australische Lamingtons (1 von 9) (6)

Hallo ihr Lieben!

Hurray, es geht wieder auf Reisen. Im Rahmen der Kulinarischen Weltreise geht es dieses Mal ins Land der Kängurus und der Australischen Lamingtons.

Australien, was für ein toller Kontinent. Zumindest berichten mir das alle die schon mal dort waren, bzw. dort leben. Ich habe das Glück, dass ich nach australischen Spezialitäten drei Personen befragen konnte. Meine Tochter, sie war dort für ein Jahr im Rahmen von Travel & Work, der Sohn meiner Cousine lebt dort seit ein paar Jahren und eine Großtante von mir lebt schon seit einigen Jahrzehnten in Melbourne.

Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise" von @volkermampft hält in Australien - die besten Rezepte und Gerichte

Mir war es bislang leider noch nicht vergönnt dorthin zu reisen. Aber es wird auf jeden Fall in den nächsten Jahren noch kommen. Ich freue mich jetzt schon darauf.

Auf jeden Fall habe ich alle Drei befragt was ich denn machen könnte, was so typisch wäre für Australien, besonders im süßen Bereich. Denn es war mein Ziel auf jeden Fall etwas Süßes zu machen.

Jeder hatte mir so seine Lieblingssachen mitgeteilt die sich schon ein wenig unterschieden. Aber bei einer Sache, den Lamingtons waren sich alle einig, dass die oberlecker und typisch sind. Also habe ich mich entschieden sie zu machen.

Das Bild links wurde mir von meiner Tochter Laura zur Verfügung gestellt und zeigt die Sydney Harbour Bridge.

Australien ist ein Land und ein Kontinent zugleich. Es hat ca. 25 Millionen Einwohner und ist dünn besiedelt. Seine größten Städte – Sydney, Brisbane, Melbourne, Perth, Adelaide – liegen an den Küsten, aber die Hauptstadt Canberra befindet sich im Landesinneren. Bekannte Wahrzeichen des Landes sind die Oper von Sydney, das Great Barrier Reef, die Abgeschiedenheit der Outback genannte, die tropischen Regenwälder im Norden, das wüstenartige Inland, der Ayers Rock, sowie einzigartige Tierarten wie Kängurus und Schnabeltiere.

Australische Lamingtons (1 von 9) (8)

Australische Lamingtons

Neben einigen bekannten australischen Gebäckarten wie Anzak Cookies, Pavlova und Tim Tams gehören die Lamingtons mit zu den bekanntesten. Das sind köstliche, saftige und mit Schokolade umhüllte Kuchenwürfel die man auch, aufgrund ihrer Textur, auch Schwammkuchen oder Sponge Cakes nennt. Diese kleinen Gebäckstücke können einen schnell begeistern. Bei mir war es schon nach dem ersten Bissen um mich geschehen. Da waren meine 20 Stück ruckzuck weg.

Bei den Australische Lamingtons handelt es sich um eine Art Biskuitmasse, die mit Mehl, Eiern und Zucker sowie ein paar weiteren Zutaten angerührt wird. Nach dem Backen werden sie in Würfel geschnitten, in einem Schokoladenbad getaucht und anschließend ausgiebig in Kokosflocken gewälzt.

Da … Weiterlesen...

Grötbröd – oder wenn der schwedische Hafer sticht – Koch mein Rezept

Grötbröd (9 von 9)

Hallo ihr Lieben!

Es heißt mal wieder „Koch mein Rezept“, organisiert von Volker vom Blog Volker mampft. Es ist jetzt die sechste Runde und ich habe dieses Mal den Blog Coffee2stay von der lieben Carina zugelost bekommen. Von den vielen leckeren Rezepten die ich bei ihr gefunden habe, habe ich mir als Brotliebhaber das Grötbröd, ein Weizenbrot mit Haferflocken, heraus gesucht.

Blogger Aktion "Koch mein Rezept - der große Rezepttausch" von @volkermampft

Was es alles über Carina, ihren Blog und das Rezept zu lesen gibt erfahrt ihr jetzt.

Grötbröd (3 von 9)

Coffee2stay – Geschichten die eine Tasse Kaffee lang sind

Carina heißt die junge Frau, die hinter dem Blog Coffee2stay steht. Ihr frühester Berufswunsch war Journalistin zu werden. Seit mehr als 10 Jahren arbeitet sie in der internen und externen Kommunikation für ein international agierendes Unternehmen, was ihr prima gefällt.

Sie hat in ihrem Leben schon viele Orte gesehen, denn sie ist in 36 Jahren 16 Mal umgezogen und hat an elf Orten in vier Nationen gelebt. Seit diesem Jahr lebt sie mit Mann und Hund im schwäbischen.

Auf Carinas Blog gibt es zum einen reichlich leckere nationale und internationale Rezepte und viele interessante Rezensionen, aber nicht nur Kochbücher. Wenn man bei ihr durchblättert bekommt man sofort Lust aufs Lesen.

Aber was soll ich sagen, schaut einfach mal bei ihr auf dem Blog vorbei. Ich garantiere euch es dauert länger als eine Tasse Kaffee. Viel Spaß!

Das Bild links, habe ich freundlicherweise von Carina zur Verfügung gestellt bekommen.

Grötbröd (4 von 9)

Grötbröd – ein Weizenbrot mit Haferflocken

Was soll das bitte sein ein Brot aus Weizen und mit Haferflocken oder so. Ich war sofort von dem Namen angetan, dann noch das es aus Schweden kommt und diese Kurzbeschreibung Weizenbrot mit Haferflocken aus dem Steinbackofen“  Okay, einen Steinbackofen habe ich nicht, aber Brot backen kann ich trotzdem und tue es auch sehr gerne.

Wenn ich das richtig verstanden habe steht Grötbröd für => Haferbrei- oder Porridge-Brot. Weiter ging es im Text über Thermomix, oder nicht und Steinbackofen bis ich zum Punkt kam „Was Du brauchst“:

Geduld, denn:

Die Porridge-Mischung muss erkalten. Der Teig braucht mindestens 20 Minuten, bis er gut durchgeknetet ist. Die Laibe müssen nochmals 40 Minuten gehen. Die Brote werden für mindestens 40 Minuten gebacken. Man braucht sehr starke Arme oder einen Thermomix oder eine andere Küchenmaschine und natürlich einen Backofen.

Das Bild rechts wurde mir freundlicherweise von Coffee2stay zur Verfügung gestellt.

Jetzt war es um mich geschehen und ich … Weiterlesen...

Gâteau Breton mit Rhabarber

Gâteau Breton mit Rhabarber (9 von 13)

Bonjour mes amis!

Ich grüße euch, leider nur theoretisch, aus der Bretagne mit einem köstlichen GÂTEAU BRETON mit Rhabarber. Wer es kennt weiß wie lecker ein Gâteau schmeckt wer es nicht kennt den verweise ich auf den nächsten Absatz, denn da schreibe ich mehr dazu. Ich habe persönlich schon des Öfteren Gâteau gegessen, sei es in der Ursprungsversion, lecker gefüllt, oder mit einem cremigen Eis dazu.

Jetzt zur Rhabarberzeit habe ich es auch mal selbst gemacht, und zwar schön schlotzig. Das müsst ihr unbedingt mal ausprobieren. Auf jeden Fall wird das nicht mein letztes Gâteau gewesen sein, das ich gebacken habe.

Gâteau Breton mit Rhabarber (1 von 1)

Gâteau Breton mit Rhabarber

Ein Gâteau ist ein traditionelles Gebäck, oder besser gesagt ein Butterkuchen, aus der Bretagne. Er ist sehr schnell gemacht und besteht im Wesentlichen aus Mehl, Zucker, Eigelb und Salzbutter. Gerade Butter, und es muss auch Salzbutter sein, muss reichlich rein. Es sollten schon mindestens 20% sein.

Das Gâteau Breton ist einfach nur köstlich und kann auch noch vielfältig verfeinert werden, entweder so wie ich es gemacht habe als Gâteau Breton mit Rhabarber, oder mit Marmelade oder auch einer Puddingcreme.

Ein Vorteil ist, dass dieser Kuchen auch über einige Tage lang frisch bleibt. Für alle die beim Genuss etwas warten können empfehle ich eine Wartezeit von zwei Tagen, denn er wird mit jedem Tag besser.

Bei dem Rezept habe ich mich an einer Rezeptvorlage meiner lieben Kollegin Maren vom Blog Maren Lubbe – feine Köstlichkeiten orientiert.

Sie hatte ihn seinerzeit mit Salzkaramell verfeinert. Aber auch sonst findet ihr bei Maren die leckersten Kuchenrezepte. Schaut einfach mal bei ihr vorbei.

Meinen nächsten Blogpost könnt ihr hier schon wieder am Freitag, den 21. Mai lesen. Dann heißt es wieder „Koch mein Rezept“. Ich habe einen anderen Blog besucht und mir ein leckeres Rezept davon ausgesucht, das ich euch dann präsentieren werde. Des Weiteren werde ich euch in dem Rahmen auch den Blog und die Bloggerin näher vorstellen. Lasst euch überraschen.

Au revoir et profiter de la vie!
Michael

 

Weitere leckere Kuchen habe ich hier für euch aufgelistet. Aus Deutschland, Frankreich und Spanien

Orangen-Marzipanschnecken      

Paris-Brest     

San Sebastian Cheesecake      

 

Gâteau Breton mit Rhabarber

Zutaten

  • 500 g Rhabarberkompott

    (ca. 600 g Rhabarber geputzt, gewürfelt mit 2 EL Zucker, 1 Pack. Vanillezucker, 2 EL Orangenlikör und 1 TL Orangenabrieb einköcheln. Danach auskühlen lassen)

  • 350 g Mehl (Typ 550)
  • 270 g Zucker
  • 1
Weiterlesen...

Best of Rhabarber – meine liebsten Rezepte

Best of Rhabarber 1

Hallo Ihr Lieben!

Noch läuft die Rhabarberzeit und ich wollte euch schon mal mein „Best of Rhabarber“ zeigen. Allerdings wird das jetzt nicht das Ende der Rhabarberrezepte sein, denn ich habe noch ein paar im Köcher die ich euch hier in den nächsten Wochen präsentieren werde.

Allerdings muss ich dazu sagen, dass in meinem Archiv auch noch eine ganze Menge Rezepte mit Erdbeeren und Rhabarber schlummern. Auch davon gibt es natürlich noch mal ein Best of, aber erst im Juni.

Best of Erdbeeren & Rhabarber (5)

Best of Rhabarber

Bei meinem heutigen Post geht es ganz einfach darum euch meine fünf Lieblingsrezepte mit Rhabarber aus den letzten drei Jahren zu zeigen. Ich habe das Ganze so aufgebaut, das ihr auf das jeweiligen Bild klickt und werdet dann zum Rezept geführt. Das soll euch das ganze vereinfachen indem ihr schnell an das Rezept kommt.

Das was da leckeres dargestellt wird könnt ihr direkt unter dem Bild nachlesen.

Best of Erdbeeren & Rhabarber (4)

Rhabarber

Diese fein säuerliche Rhabarbernote im Rhabarber-Tomaten-Chutney gibt dem Ganzen eine feine Note. Allerdings stellt sich beim Rhabarber immer die Frage: „Ist es ein Gemüse, oder Obst?“. Rhabarber ist eine Gemüsesorte, einfacher gesagt ein Blattstiel der ursprünglich aus China kommt. Sein Geschmack reicht von säuerlich bis, je nach Sorte, süß-sauer. Rhabarber enthält viel Vitamin C, aber auch Oxalsäure die bei richtiger Zubereitung ungefährlich ist. Daher sollte Rhabarber immer gegart verzehrt werden.

Best of Erdbeeren & Rhabarber (1)

Best of Rhabarber – meine Rezepte für euch

 

Gefüllte Grießknödel mit Kompott

 

Rhabarber-Tomaten-Chutney zum Käse     

 

Marzipan Zimtschnecken mit Rhabarber

 

Rhabarber Blechkuchen

 

Rhabarber Cheesecake         

 

So, meine Lieben jetzt sind wir auch schon am Ende meiner Best of Rhabarber-Rezepte. Ich hoffe ihr habt einige leckere Sachen für euch gefunden die ihr mal nachmachen möchtet. Meinen nächsten Post gibt es hier wieder am Dienstag, den 18. Mai, dann geht es weiter mit Rhabarber und einer französischen Note. Also lasst euch überraschen.

Genießt das Leben!

Weiterlesen...

Naan-Sandwich mit Bärlauch-Hummus – International Hummus-Day –

Naan-Brot mit Bärlauch-Hummus (9 von 9)

Hallo ihr Lieben!

Es darf wieder gefeiert werden. Heute hat das allseits so beliebte Hummus seinen Feiertag. Aus diesem Anlass gibt es bei mir ein Naan-Sandwich mit Bärlauch-Hummus. Das hört sich doch schon mal sehr vielversprechend an, oder? Es schmeckt saulecker und ist zudem auch noch schnell gemacht.

Naan-Brot u. Baba Ganoush BR (1)

Naan-Sandwich mit Bärlauch-Hummus

Ja wie kommt man denn auf sowas? Als erstes bin ich aufgrund der Bärlauchzeit darauf gekommen mit meinem Bärlauchpesto mal etwas anderes zu machen und da ist der Internationale Hummustag doch ein willkommener Anlass.

Ich hatte eine ganze Zeitlang überlegt ob ich einfach nur das Hummus mache, oder nicht. Als ich eines Tages einkaufen und auf der Suche nach Schwarzbrot war bin ich an einem Koriander-Knoblauch-Naanbrot vorbeigekommen bin. Mh dachte ich mir, normalerweise mache ich das ja selbst, aber da jetzt in Home-Office-Zeiten ja auch immer die schnelle Küche angesagt ist habe ich mir eine Packung gekauft. Für ein fertiges Brot hat es ganz manierlich geschmeckt. Aber ihr könnt natürlich auch ein Naanbrot selbst ansetzen, oder halt jedes andere Brot für das Sandwich nehmen.

Somit bin ich quasi in zwei Schritten zu meinem Naan-Sandwich mit Bärlauch-Hummus gekommen. Das Rezept für mein Sandwich und den Hummus bekommt ihr wie immer ganz am Ende des Posts.

Das Rezept für mein Bärlauchpesto findet ihr HIER.

Naan-Brot mit Bärlauch-Hummus (4 von 9)

International Hummusday

Es gibt ja mittlerweile so viele Feiertage im Foodbereich, dass man mindestens zweimal pro Woche einen abfeiern könnte.,

Diesen „Feiertag“ heute am 13. Mai feiern Millionen von Menschen auf der ganzen Welt, die ihre Liebe zum Hummus teilen und sich zu der köstlichen Mischung aus Kichererbsen, Tahini, Zitronensaft und Knoblauch bekennen, aka Hummus.

Hummus gibt es schon seit Jahrhunderten. Es ist ein vielseitiges Nahrungsmittel und ein wichtiger Bestandteil der Ernährung vieler Menschen im Nahen Osten, wo die Kichererbsen ja auch gedeihen. Das Wort “Hummus” ist im arabischen das Wort für “Kichererbse”.

Das Schöne am Hummus ist, dass man es zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen genießen kann.

So, nun genug vom Hummus geredet. Es wird jetzt Zeit in die Küche zu gehen und ein leckeres Naan-Sandwich mit Bärlauch-Hummus anzurichten.

Meinen nächsten Post könnt ihr hier schon am kommenden Freitag, den 14. Mai lesen. Dann wird reichlich rhabarbert. Denn ich präsentiere euch eine Auswahl mit meinen liebsten Rhabarber-Rezepten.

Genießt das Leben und den “International Hummusday”!
Michael

 

Folgende Blogger*Innen feiern mit leckersten Rezepten mit.

Bake to the roots Mediterrane Hummus Bowl

Moey’s kitchen Blitzschnelles Rote Weiterlesen...

Lammkarree I Grüner Spargel I Admi-Rosso-Perlzwiebeln [Werbung – Gewinnspiel]

Lammkarree 1

Hallo ihr Lieben!

Ist Wein nur zum Trinken da? Nein, man kann ihn auch sehr gut beim Kochen und backen einsetzen. Ich habe jetzt mit einem roten Dessertwein köstliche Admi-Rosso-Perlzwiebeln gemacht und dazu zarten grünen Spargel und Lammkarree serviert.

Was jetzt genauer gesagt der Admi-Rosso ist, bzw. was er mit dem Gericht zu tun hat erzähle ich euch in den folgenden Abschnitten. Des Weiteren habt ihr auch die Möglichkeiten diesen leckeren Dessertwein zu gewinnen. Ich verlose nämlich 2 x 3 Flaschen davon. Da lohnt es sich echt teilzunehmen. Alles dazu erfahrt ihr ganz am Ende des Posts.

Lammkarree-2

Dessertwein Admi-Rosso

Eines schon mal vorweg, nach dem ich die ersten Schlückchen getrunken hatte war ich total hin und weg. Denn es ist ein Wein voll südlicher Sonne und erinnert mich an schöne Urlaube in Italien.

Der edelsüße Dessertwein Admi Rosso wird heute, knapp 70 Jahre nach seiner Markteinführung, von dem­selben Unternehmen vertrieben, das ihn seinerzeit „erfunden“ hat – der MICHAEL POERTZGEN Handelsgesell­schaft.

Damals, in den frühen 50er Jahren hatte Hans Poertzgen sen. die Idee zu einem Likör- bzw. Dessertwein von einer Italienreise mitgebracht. Zurück in Deutschland, wurde dann einige Zeit an einer Rezeptur getüftelt. Irgendwann war die richtige Zusammensetzung gefunden, und das Produkt schmeckte genauso, wie es schmecken sollte: edelsüß, kräftig, elegant, aromatisch und voll südlicher Sonne.

Jetzt musste nur noch ein passender Name für diese einzigartige Cuveé-Komposition gefunden werden. Erste Test-Kunden empfanden den Geschmack als „wunderbar“ was quasi zur „Bewunderung“  des Getränks führte, woraus sich der ursprüngliche, „offizielle“  Name des Admi-Rosso abgeleitete: Admiration.

Dieser Name stellte sich aber schnell als zu lang und vor allem als zu kompliziert heraus. Schon bald hatte sich bei Händlern und Kunden die Kurzform „Admi“ eingebürgert und dabei sollte es dann auch bleiben.

Während Admi-Rosso in seinen frühen Jahren die Sehnsucht der Weinfreunde nach dem „weit“ entfernten Ita­lien weckte und bediente, ist er heute ein jung gebliebener Klassiker, mit dem viele Geschichten und Anekdo­ten verbunden sind und der wegen seiner Vielseitigkeit immer wieder neue Freunde findet.

 

Lammkarree I Grüner Spargel I Admi-Rosso-Perlzwiebeln

Neben meinem Gericht mit den Admi-Rosso-Perlzwiebeln habe ich den Dessertwein auch  in verschiedenen Cocktails/Longdrinks ausprobiert und sogar in einem leckeren Traubengelee. Auch ein Gläschen davon nach Feierabend oder nach einem leckeren Dinner sind echte Genussmomente.

In meinem Gericht habe ich feine Perlzwiebeln mit Admi-Rosso leicht einköcheln lassen. Als Gemüsebeilage gab es grünen Spargel aus der Region, den ich blanchiert und knackig angebraten … Weiterlesen...