Eilles Kaffee No 1873 (3 von 1)

Hallo Ihr Lieben!

Gibt es etwas Schöneres am Morgen, oder auch mal zwischendurch, als sich mit einer guten Tasse Kaffee zu entspannen. Man öffnet die Tüte mit den frisch gerösteten Bohnen und wird sofort von diesem herrlichen Duft betört. Der Kaffee wird frisch gemahlen, kommt in den Filter, heißes Wasser drüber und die Aromen von frisch gebrühtem Kaffee ziehen durch das ganze Haus. Ich setze mich dann. Diese kleine Auszeit habe ich mir mit einer Tasse EILLES KAFFEE No 1873, aus deren neuer Produktrange gegönnt. Dazu habe ich ein paar selbst gebackene Coffee-Brownie-Sandwiches vernascht.

Weiterlesen...
All you need (12 von 4)

Hallo Ihr Lieben!

Es ist wieder an der Zeit für eine Rezension und zwar eine kulinarisch-musikalische. Ich habe vom Hölker-Verlag das Buch All you need – auf kulinarischer Tour mit den Beatles“ erhalten. Natürlich habe ich aus dem Buch auch zwei Rezepte, die ich für Beatles-typisch halte, ausprobiert. Es gibt, wie sollte es anders sein, Fish ´n Chips und ein Paneer-Cashew-Curry. Am liebsten würde ich euch natürlich an dieser Stelle auch die beiden dazu passenden Songs vorspielen, aber das ist leider nicht möglich.

 

Weiterlesen...
Orangen-Cheesecake (11 von 11)

Hallo Ihr Lieben!

Nach Weihnachten hat man meistens noch ein paar Plätzchen zu Hause, die übrig geblieben sind. So war es in diesem Jahr auch bei mir. Ich hatte von meinen Eltern zu Weihnachten eine große Dose mit leckeren Elisen-Lebkuchen bekommen. Ein paar hatte ich schon genossen, aber drei Stück sind noch übrig geblieben und standen in der Dose so rum. Vor ein paar Tagen habe ich auch meine erste Lieferung mit Orangen aus dem Crowd Farming Projekt erhalten und da kam mir sofort eine Idee wie ich meine Lebkuchen verwenden könnte. Ich habe einen „Quasi-No-Bake“ Orangen-Cheesecake auf einem Lebkuchen-Mandelboden gemacht. Hört sich das nicht lecker an?

 

 

Weiterlesen...
Levante Bagel (6 von 8)

Hallo Ihr Lieben!

Heute gibt es mal ein ganz „schnelles“ Rezept von mir, das von der Zusammenstellung an die Levante Küche angelehnt ist. Die Zutaten dazu und das Brot habe ich in Münster auf dem Markt besorgt. Somit kam ich sehr schnell in den Genuss meines Levante Bagels im XL Format. Welche Art „Bagel“ ich verwendet habe und wie der wirklich heißt und was dahinter steckt erzähle ich euch im folgenden Text.

Weiterlesen...
Jahresrückblick 2019

Hallo Ihr Lieben!

Das Jahr ist rum und ich habe manchmal echt den Eindruck es wird jedes Jahr schneller. Aber in diesem Jahr wird es ja, durch das Schaltjahr, einen Tag mehr geben. Nicht nur zwei Jahrzehnte dieses Jahrtausends sind rum, wir sind seit Donnerstag 0.00 Uhr auch ins dritte Jahrzehnt reingerutscht. Aber jetzt nehmt euch erst mal ein wenig Zeit für meinen Jahresrückblick 2019. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen.

 

Weiterlesen...
Thunfisch á la Plancha (10 von 11)

Hallo Ihr Lieben!

Es geht mit Riesenschritten auf Weihnachten zu und auch der Jahreswechsel ist in nicht mehr allzu weiter Ferne. Das heißt für zweieinhalb Wochen ist hier auf meinem Blog meine sogenannten Weihnachtsruhe. Nach einem tollen und turbulenten Jahr brauch ich mal eine kleine Verschnaufspause um mit neuer Energie ins Jahr 2020 starten zu können. Aber vorher gibt es noch mal ein klein wenig Genuss für euch. Ich serviere euch als weihnachtliche Vorspeise, die auch ganz prima für das Silvestermenü geeignet ist, Thunfisch á la Plancha mit dreierlei Dips.

Weiterlesen...
Spekulatius

Hallo Ihr Lieben!

Ist das jetzt nicht eine köstliche Zeit, so vor Weihnachten? Herrliche Plätzchenrezepte allerorts, die so vielfältig und alle so lecker sind. In dieser Zeit kann man prima mit der ganzen Familie backen und sich anschließend an den Leckereien erfreuen. Getreu dem Motto „Erwecke deine Fantasie“ zu Weihnachtsplätzchen mit Familientradition habe ich zwei leckere Plätzchen nach alten Familienrezepten gebacken.

Weiterlesen...
Nappa Valley Style Brownie (5 von 9)

Hallo Ihr Lieben!

Heute ist in unserer Gruppe der letzte „International Food-Day“ in diesem Jahr. Aber dafür wird es noch einmal oberlecker. Denn sechs BloggerInnen und ich feiern heute einen der köstlichsten Genussfeiertage die es gibt. Es ist der National Brownie Day. Glaubt mir wir haben uns alle mächtig ins Zeug gelegt und jeder hat etwas sehr, sehr leckeres gemacht. Bei mir gibt es köstliche Nappa Valley Style Brownies. Kennt ihr nicht? Ich bis Anfang November auch noch nicht. Auf jeden Fall sind sie als Dessert eine cremig-schokoladige Versuchung. Das Rezept dazu und die Links zu den anderen TeilnehmerInnen findet ihr am Ende meines Posts

Weiterlesen...
Spätburgunder 1112 (2)

Hallo Ihr Lieben!

Ich darf Wein testen, wie geil ist das denn? Dafür habe ich ein Probierpaket bekommen mit vier leckeren Burgunderweinen aus der badischen Weinlinie Elfhundertzwölf (1112). Ich trinke sehr gerne Wein, im Sommer eher Weißwein und Rosé und im Winter sehr gerne Rotwein, sowie der Spätburgunder 1112, der es mir echt angetan hat. Getreu dem Motto „Den Wein den man zum Kochen nimmt sollte man auch nachher dazu trinken“ habe ich ein Weinpairing zwischen den Spätburgunder und einem zarten Kalbs-Ossobuco gemacht.

 

Weiterlesen...
Sablé Kekse (13 von 13)

Hallo Ihr Lieben!

Heute habe ich etwas für alle Freunde der feinen Patisserie. Ich habe das im LV Buch Verlag erschienene Buch „Patisserie“ aus der renommierten Konditorschule „Le Cordon Bleu“ zur Rezension erhalten. Ein echtes Genusskunstwerk aus dem ich drei Rezepte ausprobiert habe. Im Rahmen eines Gewinnspiels könnt ihr ein Exemplar des Buches gewinnen. Die Rezepte findet ihr im Text als Foto und alles zum Gewinnspiel ganz am Ende des Posts.

 

Weiterlesen...