Salsiccia-Burger – mal was anderes

Salsiccia-Burger, lecker belegt

Helau und Alaaf! Heute ist Weiberfastnacht und da braucht man doch eine gute Grundlage für die Party, die ja in gewissem Rahmen in diesem Jahr etwas gefeiert werden darf. Damit der Burger nicht so alleine daher kommt habe ich ihm noch eine ordentliche Portion knuspriger Knödel-Pommes spendiert.

Salsiccia-Burger

Wie kommt man auf einen Salsiccia-Burger?

Das war mal wieder so eine Schnapsidee. Ich hatte Bock auf einen selbstgemachten Burger und lief so mit meinen Gedanken auf dem Wochenmarkt herum und landete beim Metzger. Neben ausgewählten Fleischsorten bietet er unter anderem auch diverse Sorten an Würstchen an.

Während ich seine Theke abscannte blieben meine Augen bei den leckeren Salsiccia-Würstchen hängen. Die würden sich auf einem Burger bestimmt prima machen, dachte ich mir. Also habe ich sie gekauft und mich mit der nächsten Frage beschäftigt.

Was wollte ich dazu machen? Es sollte auf jeden Fall etwas mit Kohl sein. Somit fiel meine Wahl auf Grünkohl, den ich schon fertig abgezupft und vorgehackt bei meinem Gemüsemann geholt habe. Dazu noch ein paar Pilze, rote Zwiebeln und Rösti-Ecken. Mit den Einkäufen ging es zurück nach Hause. Jetzt fehlte nur noch eine angerührte Mayo und etwas BBQ-Sauce. Das war kein Problem, denn das hatte ich alles zu Hause.

Für mich gehören natürlich auch immer ein paar Pommes zum Burger, da fiel meine Wahl auf ….

…. Knödel-Pommes

Solche Pommes gibt es nicht zu kaufen, wenn schon, dann muss man sie selber machen. Auf die Idee bin ich gekommen, als beim Kochen so nebenbei der Fernseher mit irgendeiner Kochsendung lief. Da habe ich es so nebenbei gehört und dachte mir, das ist doch eine prima Idee.

Der Koch in der Sendung hatte dazu Semmelknödel gemacht, sie in Streifen geschnitten und frittiert. Coole Idee, aber das muss doch auch einfacher gehen.

Also habe ich mir aus dem Kühlregal einen Beutel Kartoffelknödelteig besorgt. Diesen mit einigen Zutaten verfeinert, in eine rechteckige Form gegeben und im Ofen in einem Wasserbad gegart. Anschließend musste der fertig gegarte Teig auskühlen bevor ich in ihn in lange Streifen geschnitten und zu Pommes „gezupft“ habe. Die langen Streifen einfach nur quer zu teilen war mir, von der Form her, zu unnatürlich.

Ich habe die Pommes auf zweierlei Arten frittiert. Zum einen naturbelassen und zum anderen mit Pankomehl paniert. Bei letzterem muss man ein wenig aufpassen, denn es bleibt doch so einiges an Panade im Topf und wird schnell schwarz. Geschmacklich vom Mundgefühl … Weiterlesen...

Grünkohl-Gnocchi mit Zitronen-Buttersauce

Grünkohl-Gnocchi (9 von 11)

Hallo Ihr Lieben!

Winterzeit ist Grünkohlzeit und am besten schmeckt er natürlich wenn er schon Frost bekommen hat, denn dann bekommt er so eine ganz leichte herb-süßliche Note. Früher wurde der Grünkohl immer fett mit viel Schmalz, Kohlwurst, Bauch und Schweinebacke eingekocht. Doch das hat sich im Laufe der letzten Jahre doch sehr geändert. Ich habe jetzt mal diesen leckeren Kohl in meinen Grünkohl-Gnocchi eingesetzt… Weiterlesen...

Süßkartoffel-Spitzkohl Gratin — leckeres Soulfood [Werbung]

Süßkartoffel-Spitzkohl Gratin (15 von 24)

Hallo Ihr Lieben!

Der November und mit ihm dieses trübe Wetter hat uns momentan voll im Griff. Da freut man sich, so wie heute, über jeden schönen Tag an dem die Sonne scheint. Das ist gut für die Seele. Aber man kann seine Seele natürlich auch mit ganz besonders leckerem Soulfood, das jetzt in diese Jahreszeit passt, verwöhnen. Ich habe dazu einen köstlichen veganen Süßkartoffel-Spitzkohl Gratin gemacht. Für das Gratin habe ich die leckeren Produkte meines Partners Vitaquell verwendet.… Weiterlesen...

Blumenkohl – Kochen mit Köpfchen *Rezension – Werbung – PRSample*

Blumenkohl – Kochen mit Köpfchen (16 von 7)

Hallo Ihr Lieben!

Welches ist das Trendgemüse der letzten Wochen und Monate? Es ist ein Kohl, aber nicht irgendein Kohl, sondern der Blumenkohl. Er ist sehr vielfältig in Rezepten einsetzbar und echt köstlich. In meiner Rezension des Buches „Blumenkohl – kochen mit Köpfchen“ gibt es ganz viele Rezepte davon und zwei präsentiere ich euch im Folgenden.… Weiterlesen...

Leinsamen-Tagliatelle mit gebratenem Rosenkohl und Zitronenöl

Hallo Ihr Lieben!

Ich liebe es Pasta selbst zu machen und auch beim Teig mal ein wenig rum zu probieren. Ich habe heute Leinsamenmehl mit in den Pastateig gemischt und daraus Leinsamen-Tagliatelle gemacht. Sie haben eine etwas dunklere Farbe und schmecken in Verbindung mit Rosenkohl und etwas Zitronenöl echt lecker.

Auf das Leinsamenmehl bin ich die Tage durch Zufall gestoßen als ich in einem Bioladen eingekauft habe. Da habe ich mir sofort eine Tüte mitgenommen und es als erstes in meinem fermentierten Brot eingesetzt. Man muss allerdings beachten, dass das Leinsamenmehl sehr wasseraufnahmefähig ist und man durchaus noch etwas Wasser zusätzlich zugeben muss.… Weiterlesen...

Grünkohl-Kartoffelsalat – passend zum Grillabend

Grünkohl-Kartoffelsalat-4

Hallo Ihr Lieben!

Am Wochenende soll es schön warm werden. Dann heißt es den Grill anfeuern und grillen was das Zeug hält. Neben gutem Fleisch, Gemüse und Dips gehören natürlich leckere Salate dazu. Ich muss gestehen, dass ich ein großer Freund von Kartoffelsalat bin, in allen Variationen. Daher habe ich mir jetzt auch mal eine leckere Variante ausgedacht, mit Grünkohl. Sicherlich werdet ihr jetzt denken, das ist doch ein Wintergemüse. Kann sein, aber man kann es auch im Sommer einsetzen, dann eher nicht als Eintopf. Für meine Grillabende mache ich daher sehr gerne einen Grünkohl-Kartoffelsalat.… Weiterlesen...

Kohlröschen aka „Flower-Sprouts“ für Salat und Suppe bestens geeignet

Kohlröschen-8

Hallo ihr Lieben!

Hat jemand von euch schon mal etwas von Kohlröschen aka „Flower Sprouts“ gehört? Bis vor kurzem war mir das auch noch kein Begriff. Da muss irgendetwas an mir vorbei gegangen sein, denn die Kohlröschen waren in 2017 das Superfood des Jahres, allerdings stand nicht dabei in welchem Land …. Um diese kleinen Röschen besser kennen zu lernen habe ich mir ein paar besorgt und mich damit näher beschäftigt.… Weiterlesen...