Hallo Ihr Lieben!

Ihr habt sicherlich  schon vom Jacobsweg gehört, dem bekanntesten Pilgerweg der Welt, dessen Streckenverlauf durch Europa verläuft mit dem Endziel Santiago de Compostela. Diese wunderschöne Universitätsstadt ist die Hauptstadt der autonomen Gemeinschaft Galicien und aus dieser Region kommt einer der bekanntesten Mandelkuchen Spaniens – die Tarta de Santiago (Kuchen des Santiago). Hierbei handelt es sich um einen traditionellen spanischen Mandelkuchen dessen Hauptzutaten Mandeln, Zucker, Eier, geriebene Zitronenschale und Puderzucker sind. Charakteristisch für die Tarta de Santiago ist das Kreuz des Santiago-Ordens (Jakobskreuz) auf dem Kuchen.

 

Weiterlesen...

Hallo Ihr Lieben!

Wer von euch mag auch so gerne Aprikosen? Jetzt ist wieder die passende Zeit für diese leckeren Früchtchen mit ihrem süßlich-aromatischen Fleisch.

Bei der Verarbeitung von Aprikosen habe ich mir angewöhnt immer erst mal eine „Test-Aprikose“ zu kaufen um zu sehen ob sie schon passend reif ist. Denn bei der Aprikose kommt es besonders auf die optimale Reife an. Stimmt der Erntezeitpunkt, sind die Aprikosen saftig und haben einen tollen aromatischen, leicht mandelartig-süßen Geschmack.

Und diesen Geschmack habe ich jetzt gefunden und daraus sofort eine leckere Aprikosenmarmelade – mit Apricot Brandy verfeinert – gekocht. Durch die Zeitschrift essen&trinken bin ich dann noch zu einer Aprikosen-Quarkcreme-Torte inspiriert worden.

Weiterlesen...