Das Leben ist schön – eine Rezension [Werbung – PR Sample]

Das Leben ist schön (3 von 14)

Das Leben ist schön, oder wie es der Franzose ausdrückt „La vie est belle“. So heißt der Titel, in deutsch natürlich, des neuen Buches aus dem Münsteraner Hölker Verlag. Im Folgenden werde ich es euch kurz vorstellen und dazu gibt’s es wie immer auch zwei leckere Rezepte, die ganz prima in die schnelle Küche und somit ins Homeoffice passen.

Das Leben ist schön (3 von 14)

Das Leben ist schön

Rezepte und Wünsche für einen perfekten Tag. Eigentlich braucht es nur wenig zum Glück: ein bisschen Sonne, liebe Freunde, ein gutes Essen. Genieße mit diesen wunderbaren Rezepten einen entspannten Morgen, einen wunderschönen Mittag, einen gemütlichen Nachmittag, einen unvergesslichen Abend.

Die Bilder für dieses Buch wurden von der bekannten Foodfotografin Lisa Nieschlag aus Münster gemacht.
Das Leben ist schön (12 von 14)

Rezepte

Ich habe mir aus dem Buch zwei Rezepte herausgesucht die mir zum einen sehr gut gefielen und zum anderen, besonders in der jetzigen Homeoffice-Zeit, sehr schnell zu machen sind.

Als erstes habe ich mir am meinem Shooting-Tag erstmal zur Stärkung ein Bruschetta mit Prosciutto und Feigen gemacht. Nachdem ich mit den Bildern dafür fertig war, habe ich mir etwas Süßes für meinen Kaffee gemacht.

Ihr wisst ja nach etwas salzigem brauche ich immer etwas Süßes. Also habe ich mir zur Tea Time, bzw. bei mir war es die Coffee Time, einen leckeren Apfel-Crumble gemacht. Dazu gab es dann eine Vanillecreme. Das war alles oberlecker.

Das Leben ist schön (1 von 14)

Fazit

Dieses Büchlein ist ein nettes Geschenk und ein Genuss für jeden Freund der leckeren Küche. Die Mischung aus Rezepten und Sprüchen ist sehr gut gelungen. Die Rezepte gibt es in der Reihenfolge Frühstück, Dinner, Tea Time und Happy Hour. Also es ist für jeden etwas dabei.

Das Leben ist schön (5 von 14)

Daten

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 80
Erscheinungsdatum 03.02.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-88117-245-5

Das Buch wurde mir freundlicherweise vom Hölker Verlag für diese Rezension zur Verfügung gestellt. Es hat keinerlei Einfluss auf meinen obigen Text genommen, da diese Rezension einzig und allein meinen persönlichen Eindruck und meine Meinung widergibt.

Ich möchte mich an dieser Stelle recht herzlich für die zur Verfügung Stellung dieses Buch bedanken. Es war mir eine große Freude es zu rezensieren und leckere Sachen daraus auszuprobieren.

Genießt das Leben!
Michael

Meine bisherigen Buchrezension findet ihr auf meinem Blog unter dem Begriff  REZENSIONEN   

 … Weiterlesen...

Polnische Pierogi mit einer Süßkartoffel-Feigen-Füllung

Polnische Pierogi 1

Hallo Ihr Lieben!

Mit einer polnischen Frau an meiner Seite fiel mir die Rezeptauswahl für den heutigen „National Potatoe Day“ relativ einfach. Es gibt zu Ehren des Feiertages leckere polnische Pierogi mit einer Süßkartoffel-Feigen Füllung, auf Ricottabasis und mit gehackten Cashewkernen. Vorab hat die „Pierogi-Queen“ aka meine Frau natürlich alles begutachtet, probiert und für sehr gut befunden.

 … Weiterlesen...

Erbsensuppe und Muffins – „Gesund in den Frühling“ [Werbung; Rezension; PRSample]

Erbsensuppe und Muffins (3 von 3)

Hallo Ihr Lieben!

Bei meiner heutigen Überschrift seid ihr bestimmt ins Grübeln gekommen, was das denn wohl für eine merkwürdige Zusammensetzung ist. Aber ihr wisst ja man kann so vieles leckeres essen, mischen, genießen und vor allen Dingen dafür immer frische Produkte verwenden. Ich gehe dazu immer auf den Markt, am liebsten zweimal in der Woche. Wie man dann ernährungstechnisch „GESUND IN DEN FRÜHLING“ kommt das kann man in dem gleichnamigen Buch der Autorin MARINA STOLL nachlesen, dass sie vor kurzem herausgegeben hat. Aus diesem Buch habe ich eben Erbsensuppe und Muffins ausgesucht. Gemäß meinem Motto „Salzig – Süss – Lecker“.

Aber genauer gesagt verbergen sich hinter dieser kurzen Überschrift zwei ganz leckere Sachen. Zum einen gibt es neben der Rezension und den beiden Rezepten für eine Frische Erbsen-Schinkensuppe und Hafer-Feigen-Muffins noch ein Gewinnspiel. Doch dazu mehr am Ende des Posts.… Weiterlesen...

Feine Cheesecake-Tarte auf einem Zitronen-Thymian-Boden

cheesecake-tarte-6

Hallo Ihr Lieben! 

Ich hatte mal wieder Lust auf eine leckere, frische Cheesecake-Tarte. Da kam mir eine Backmischung, die ich von Mit Liebe Backen erhalten habe, gerade recht. Für den Boden habe ich die Backmischung Zitronen-Thymian verwendet und noch ein wenig verändert. Somit hatte ich meinen Mürbeteigboden. Da Ziegenfrischkäse, Zitrone und Thymian immer eine leckere Mischung ergeben habe ich ersteres als meinen Belag ausgewählt.… Weiterlesen...

Blutwurstpralinen mit karamelliesierten Äpfelchen, Feigen und Zwiebeln

Hallo Ihr Lieben!

Von Zeit zu Zeit berichte ich immer von meinen On-Location-Shootings für das Münster Magazin und im Rahmen meines Berichtes erzähle ich u.a. in bebilderter Form von den Leckereien die ich aufgenommen habe, allerdings ohne Rezept. Das möchte ich jetzt in loser Reihenfolge zu dem einen oder anderen Gericht nachholen, bzw. bei meinen nächsten Shootings auch so durchführen. Dann habt Ihr nicht nur lecker anzuschauende Bilder sondern auch das Rezept dazu. Damit der Blogpost aber nicht zu lang wird, werde ich immer nur ein Gericht vorstellen.

Als erstes möchte ich ein Gericht mit Blutwurstpralinen und dem dazugehörigen Rezept von Holstein vorstellen. Von dem Shooting bei der gleichnamigen Butterhandlung Holstein in Münsters Kiepenkerlviertel, bzw. für das Bistro Holstein`s, vorstellen.

Weiterlesen...