Beiträge

Hallo Ihr Lieben!

Wenn man zum Frühstück seine eigene Marmelade genießen kann, muss die Woche einfach gut werden. 

Letzte Woche bin ich im Internet etwas surfen gewesen und beim Blog „Kleiner Kuriositätenladen“ von Steph hängen geblieben. Sie berichtet in ihrem Blog von einem „Erdbeereis aus ofengerösteten Erdbeeren“. Ich fand den Bericht sehr interessant und überlegte wie ich dieses Herstellungsverfahren denn für mich nutzen könnte. Da bei mir als nächstes die Marmeladenherstellung anstand habe ich mich dazu entschieden eine Erdbeer-Grapefriut-Marmelade mit im Ofen gerösteten Erdbeeren herzustellen. Ganz easy und extrem lecker, cremig und süüüüß, aber nicht zu süß.

Weiterlesen...

Hallo Ihr Lieben!

Besuch ist angesagt, aus dem Land der XXL-Portionen für Burger, Pancakes und Hot Dogs. Auch wenn Letzteres eine deutsche Erfindung aus Frankfurt a. Main sein soll. Die irgendwann über den Atlantik geschippert und dort berühmt wurde. Aber ich wollte mich jetzt gar nicht zu den heißen Hunden auslassen. Denn mein Besuch kam schon zum Morgenkaffee, zwar mit leichtem Jet-Lag-Blick aber in voller Vorfreude auf einen guten Kaffee und eine ordentliche Portion Pancakes-mi- Beeren. 

Weiterlesen...

Hallo Ihr Lieben!

So langsam neigt sich die Erdbeerzeit leider dem Ende zu. Aber bevor es soweit ist, werde ich in den nächsten Tagen das Eine oder Andere noch damit anstellen. Ich finde die ersten Erdbeeren zu Anfang der Zeit meistens zu groß und noch wenig geschmackvoll. Dabei sind die Erdbeeren zu Ende der Zeit kleiner und aromatischer. Deswegen warte ich immer bis zum Schluss bevor ich davon Erdbeermarmelade koche. Aber auch die Erdbeertorten schmecken dann immer besser. So auch meine heutige Kreation eines Cheesecake-mit-Erdbeeren.

Weiterlesen...

Hallo Ihr Lieben! 

Da hat mich am Wochenende der leckere Rhababer und die Sonne angelacht und mir kam sofort die Idee, in Kombination mit Erdbeeren, eine Erdbeer-Rhabarber-Tarte zu zaubern. In meiner Kindheit gab es im Sommer häufiger Erdbeer-Rhabarber-Kompott und dazu leckere Vanillesauce. Die musste aber warm sein. Erst das Kompott in die Dessertschale und darauf langsam die Vanillesauce verteilen. Mmmhh, das war ein Geschmack den man nicht vergessen kann. Somit hatte ich dann auch die Grundlage für meine Tarte und dann nichts wie ab in die Küche.

Weiterlesen...

Hallo Ihr Lieben!

Geht es Euch nicht auch manchmal so, dass man mal wieder etwas essen möchte was es in der Kindheit immer gab? Bei mir ist das besonders im Sommer der Milchreis mit Erdbeerpüree gewesen, oder wenn ich auf meiner Lieblingsinsel Norderney (wo sonst als Münsteraner) bin esse ich am liebsten Milchreis mit Zucker & Zimt und leicht erwärmt. Und den besten gibt es dort definitiv in der Milchbar.

Weiterlesen...