Schlagwortarchiv für: Michael Nölke

Safranrisotto mit Spargel und Garnelen

Safranrisotto mit Spargel und Garnelen

– So lecker schmeckt’s in der Spargelzeit –


In der Spargelzeit gibt es bei mir des Öfteren ein sehr leckeres Safranrisotto mit Spargel und Garnelen. Das Risotto mit dem Safran erinnert ein wenig an das bekanntere Risotto Milanese nur eben mit Spargel darin und knackig gebratenen Garnelen. Des Weiteren mache ich in der Spargelzeit immer wieder gerne mein geliebtes Gericht Spargel mit Roastbeef.

Weiterlesen...
Rezept für Lemberger Käsekuchen aka Lvivsky Syrnyk (4 von 8)

Rezept für Lemberger Käsekuchen aka Lvivsky Syrnyk

– Die kulinarische Weltreise –


Auf geht’s mit der „Kulinarischen Weltreise“ in die Ukraine. Wir sind, das sind die Teilnehmer dieser „Weltreise“ und ich, auf der Suche nach den leckersten Rezepten von dort. Ich habe für diese Reise auf ein traditionelles Familienrezept meiner Schwiegermutter, die ursprünglich aus Lemberg aka Lviv kommt, zurückgegriffen. Ich habe für euch ein Rezept für Lemberger Käsekuchen aka Lvivsky Syrnyk. Dieser Käsekuchen ist sehr traditionell und das Rezept sehr einfach nach zu backen. Neben diesem süßen Rezept habe ich auch noch ein ganz besonders leckeres Rezept für einen köstlichen Borschtsch.

Weiterlesen...
Eine kulinarische Weltreise – In 80 Rezepten um die Welt (10 von 18)

Eine kulinarische Weltreise – In 80 Rezepten um die Welt

– Das große Jules-Verne-Kochbuch –

*Rezension/Werbung*



Unser Essen ist heutzutage mittlerweile sehr global. Wir kochen und genießen Gerichte aus den unterschiedlichsten Ländern. Umso mehr hat mich daher der Titel für eine kulinarische Weltreise – „In 80 Rezepten um die Welt – Das große Jules-Verne-Kochbuch“ – angesprochen, das im Hölker Verlag erschienen ist.

Weiterlesen...
Leckere Rezepte für Madeleines (7 von 12)

Leckere Rezepte für Madeleines

– In Hell und Dunkel mit Schokiglasur –
„Koch mein Rezept“



Es ist mal wieder Challenge-Time. Heute geht es in die nächste Runde von „Koch mein Rezept“ und mir ist die liebe Simone vom Blog „Zimtkringels“ zugelost worden. Aus ihren zahlreichen Rezepten habe ich mir zwei leckere Rezepte für Madeleines Gebäck herausgesucht, weil ich dieses leckere französische Gebäck so gerne mag, aber noch nie Madeleines selbst gebacken habe. Warum ausgerechnet zwei Rezepte erfahrt ihr etwas weiter unten.

Weiterlesen...
Leckere Mohnwaffeln mit Zitrusfrucht-Salat (11 von 17)

Leckere Mohnwaffeln mit Zitrusfrucht-Salat

– Ein leckerer Genuss zum „Tag der Waffel“ –


Heute wird’s lecker! Denn wir feiern den „Tag der Waffel“. Da gibt’s mit vielen leckeren Waffelrezepten, reichlich Waffeln auf den Teller. Dazu eingeladen hat Kathrina von Küchentraumundpurzelbaum, und bei Waffeln bin ich natürlich immer gerne mit dabei. Neben weiteren sechs Bloggerinnen habe ich für den heutigen Feiertag leckere Mohnwaffeln mit Zitrusfrucht-Salat zubereitet. Der Mohn kommt bei mir in den Waffelteig hinein und der Zitrusfrucht-Salat als Krönung auf die Waffel. Verfeinert wird das Ganze mit einer Frischkäse-Glasur. Das macht doch Appetit, oder?

Weiterlesen...
Plesniak, ein traditioneller Kuchen aus Polen (6 von 3)

Plesniak, ein traditioneller Kuchen aus Polen

– Das ist Stück für Stück Genuss –


Dobry dzień! Heute präsentiere ich euch mein neuestes Rezept für den köstlichen Plesniak. Der Plesniak ist – wie auch der Mazurek –  ein traditioneller Kuchen aus Polen. Das Rezept dafür stammt aus der Familie meiner polnischen Ehefrau. Wenn ihr nach dem perfekten Rezept für diesen traditionellen, köstlichen Kuchen sucht, seid ihr bei mir genau richtig. Mit einer bewährten Mischung aus sieben verschiedenen Zutaten für den Belag und etwas Geschick werdet ihr jeden Bissen genießen können. Im Folgenden werde ich euch dann erklären, was ein Plesniak-Kuchen ist und etwas über die polnische Tradition dahinter erzählen.

Weiterlesen...
Bandnudeln mit Lachs und Zucchini (8 von 14)

Bandnudeln mit Lachs und Zucchini

– Ein feines Fischgericht zu Ostern –


Bald ist Ostern und ich habe noch ein weiteres leckeres Rezept für die Feiertag, das sich natürlich besonders für den Karfreitag – dem Fischtag – sehr gut eignet und super schmeckt. Ich habe dafür zarte Bandnudeln mit Lachs und Zucchini in einer Weißweinsauce zusammen auf den Teller gebracht. Die Pasta, in diesem Falle Bandnudeln, kommen ganz fix aus der Kühltheke, aber wer etwas mehr Zeit hat macht sie natürlich selbst. Der Lachs wird á la Ceviche mariniert und die Zucchini kommt in dünnen Scheiben al dente daher.

Weiterlesen...
Coca mallorquina dulce auf Teller(6 von 8

Coca mallorquina dulce

– Mit einer Masse á la San Sebastian Cheesecake gefüllt –


¡Hola Mallorca! Oder genauer gesagt, ¡Hola Palma de Mallorca! Denn heute entführt mich meine Erinnerung in eine Pastisseria auf Mallorca, wo ich einen köstlichen Kuchen, oder genauer gesagt eine Coca mallorquina dulce genossen habe. Dulce bedeutet süß, und diese Coca ist nicht nur süß, sondern auch äußerst gehaltvoll. Als Coca, nicht zu verwechseln mit „Cola“, wird sie auf Mallorca angeboten und hat mich derart begeistert, dass ich bei meinem nächsten Besuch versuchen werde dem wahren Rezept auf die Spur zu kommen. Im Internet konnte ich leider nichts Brauchbares finden, was mich an diesen unvergleichlichen Geschmack erinnerte.

Weiterlesen...
Confierte Lachsforelle mit Limettencreme (7 von 10)

Confierte Lachsforelle mit Limettencreme

– Mit Zweierlei vom Blumenkohl –



Eine Confierte Lachsforelle mit Limettencreme ist eine sehr leckere und feine Köstlichkeit für das Osterfest. Mit diesem köstlichen Gericht nehme ich an der Foodblogparty Leckeres für jeden Tag  mit dem Motto “Ostern – Leckerer denn je” teil. Das besondere an meinem Gericht ist, dass das Filet von der Lachsforelle langsam im Olivenöl gegart wird. Verfeinert wird das Gericht noch mit einer leicht aufgeschäumten Limettencreme und zweierlei vom Blumenkohl. Probiert es einfach mal aus!

Weiterlesen...
Saftiger Möhrenkuchen mit Frischkäse-Frosting (6 von 6)

Saftiger Möhrenkuchen mit Frischkäse-Frosting

– Ein leckerer Kuchen für die Osterzeit –


In den letzten Jahren gab es vor Ostern immer eine wahre Schwemme an Möhrchen-Kuchen, Möhrchen-Desserts und sonstige Möhrchen-Leckereien. Da bekommt man schon recht früh echt Appetit drauf und möchte auch etwas dazu beisteuern. Also habe ich einen saftigen Möhrenkuchen mit Frischkäse-Topping, zu Ostern zu gebacken. Neben dem Kuchen gibt es noch ein paar Tartelettes aus dem gleichen Teig. Das heißt für euch für euch entweder macht ihr den Möhrenkuchen im Ganzen, oder die Tartelettes, oder ihr teilt das Rezept entsprechend auf und macht beides. Jetzt bin ich mal gespannt wofür ihr euch entscheidet. Auf jeden Fall schmeckt beides sehr lecker.

Weiterlesen...